Impressum

Verantwortlich i. S. d. § 6 MDStV & 6 TDG Herausgeber:

Putz Fenster & Haustüren Design GmbH
Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH
Geschäftsführer Johann Putz

Badstraße 9
D-94124 Büchlberg

Tel: +49 8505 / 9161660
Fax: +49 8505 / 91616655

eMail: info@fenster-putz.de
Internet: www.fenster-putz.de

St.Nr. 9153/135/40836
Ust. Idnr. DE254958417

Die Putz Fenster & Haustüren Design GmbH / Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH, als Betreiber dieser Seite, nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der EU-Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO), der in Ihrem Land geltenden lokalen Gesetzgebung Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG).
Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung von Daten der Besucher und Nutzer der Webseite der Putz Fenster & Haustüren Design GmbH / Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH, auf. Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail ebenfalls unter der info@fenster-putz.de oder der unten angegebenen Adresse.

INFORMATIONSPFLICHT GEM. ART. 13 DSGVO

Verantwortlicher im Sinne von Artikel 4 Nr. 7 EU-DSGVO:
Putz Fenster & Haustüren Design GmbH / Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH
Badstraße 9
D-94124 Büchlberg
info@fenster-putz.de

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
Putz Fenster & Haustüren Design GmbH / Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH
– Datenschutzbeauftragter Daniel Eisner –
Badstraße 9
D-94124 Büchlberg
d.eisner@fenster-putz.de

Nutzung der Webseite:
Unser Angebot richtet sich ausdrücklich nicht an Minderjährige.
Alle innerhalb dieses Online-Angebotes empfangenen und verarbeiteten Daten werden vertraulich gemäß der EU-DSGVO behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Surfen auf unserer Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten 
Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Wir erfahren dann lediglich
• Ihre IP-Adresse,
• den Namen der aufgerufenen Internetseite bzw. abgerufenen Datei und den Zeitpunkt des Auf- bzw. Abrufs,
• die Domains über die Sie auf unsere Website gelangt sind
• die übertragene Datenmenge und
• ob der Auf- bzw. Abruf erfolgreich war.
Die Daten werden ausschließlich zur Administration, Optimierung des Internetangebotes und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen verwendet.
Die IP-Adresse kann ein personenbezogenes Datum sein, weil es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, damit durch Auskunft des jeweiligen Internetanbieters, die Identität des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen.
Von uns wird die IP-Adresse nur bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur ausgewertet. In diesem Fall haben wir ein berechtigtes Interesse i.S.v. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Verarbeitung der IP-Adresse. Dieses berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Bedürfnis, den Angriff auf die Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln, um gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtlich vorgehen zu können, sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen.
Die IP-Adresse wird gelöscht, wenn wir ausschließen können, dass von dieser kein Angriff auf unserer Internet-Infrastruktur erfolgt ist. Dies geschieht regelmäßig nach sieben Tagen.
Weiterhin halten wir fest, aus welchen Domains unsere Webbesucher kommen. Wir werten diese Daten auch aus, um Trends zu erkennen und Statistiken aufzustellen, aber danach löschen wir die Daten wieder.
Darüber hinaus enthält diese Website Links zu anderen Websites. Der Rechtsinhaber dieser Seite ist nicht verantwortlich für die Datenschutzbestimmungen oder den Inhalt dieser Websites. Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unserer Datenschutzpraxis haben, nehmen Sie bitte unter info@fenster-putz.de Kontakt mit uns auf.
Diese Site verwendet zudem „Cookies“. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; dies kann jedoch ggf. dazu führen, dass Sie dann möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Surfen auf unserer Webseite mit Angabe personenbezogener Daten 
Soweit Sie uns auf unserer Seite freiwillig personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) mitteilen, werden diese Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. eine gesetzliche Erlaubnis nicht an Dritte weitergegeben.

Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Fall auf Basis des Artikel 6 b) der EU-DSGVO zur Erfüllung eines zwischen uns bestehenden Vertrages oder gem. Artikel 6 a) EU-DSGVO auf Basis der von Ihnen gegebenen Einwilligung. Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung von Vertragsleistungen, der Zahlungsabwicklung, zur Lieferung vertraglich bestellter Produkte und Leistungen, zur Übermittlung Ihrer Adressdaten an Logistik-Unternehmen für die Lieferung der Waren, sowie zur Zusendung interessanter Informationen über Produkte und Aktionen. Ihre Daten werden innerhalb unseres Hauses an die an der Vertragsabwicklung oder der Entscheidungsfindung beteiligten Personen weitergegeben. Eine darüber hinausgehende, nicht durch gesetzliche Notwendigkeiten gedeckte Weitergabe an Dritte, erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung.
Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung unseres Vertrages oder geltender Rechtsvorschriften oder aufgrund des Anlasses für Ihre Datenübermittlung erforderlich ist. Eine eigenständige Löschung der von Ihnen hinterlegten personenbezogenen Daten durch uns erfolgt grundsätzlich nicht. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, einzelne Daten in Ihrem Profil zu ändern. Eine vollständige Löschung der im Rahmen Ihres Profils gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt auf Antrag per E-Mail (unter Angabe Ihres Benutzernamens) an info@fenster-putz.de, soweit die weitere Speicherung dieser Daten nicht aufgrund eines weiteren Erlaubnistatbestandes erlaubt ist. Geschäftliche Unterlagen werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt und anschließend datenschutzkonform gelöscht.

Einsatz externer Dienstleister
Wir arbeiten mit Dienstleistern zusammen, die bestimmte Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht ausschließlich im Einklang mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht. Insbesondere haben wir mit unseren Dienstleistern Vereinbarungen über die Datenverarbeitung im Auftrag abgeschlossen, die den Anforderungen des Artikels 28 der EU-DSGVO genügen.

Ihre Rechte:
Entsprechend der DSGVO haben Sie folgende Rechte:
Recht aus Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten
Sie haben das Recht von uns Auskunft darüber zu verlangen, ob und falls ja welche personenbezogene Daten von Ihnen bei der Putz Fenster & Haustüren Design GmbH / Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH verarbeitet werden. Sie haben das Recht auf folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien Ihrer personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden
  • falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • wenn Ihrer personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 der EU DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Wir stellen Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Haben wir begründete Zweifel an der Identität des Auskunftsersuchenden, so werden wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung der Identität der betroffenen Person anfordern.
Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender, unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
Recht auf Löschung
Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie in Schriftform einen Löschungsanspruch geltend machen und gesetzliche Aufbewahrungsrechte oder -pflichten dem nicht entgegenstehen. Darüber hinaus löschen wir Ihre personenbezogenen Daten immer dann, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verbundenen Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist, und die Löschung den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nicht widerspricht.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie sind berechtigt, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten nicht gegeben ist, und zwar für die Dauer, die es der Putz Fenster & Haustüren Design GmbH / Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Sofern die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten von uns verlangen, folgen wir Ihrer Aufforderung. Die Löschung von Daten erfolgt auch dann nicht, falls wir diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von eigenen Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 EU DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe der Putz Fenster & Haustüren Design GmbH / Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH gegenüber ihren Gründen überwiegen.
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 der EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Die Putz Fenster & Haustüren Design GmbH / Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH verarbeitet ihre personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Voraussetzung ist, dass die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 oder Art. 9 der EU-DSGVO oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben außerdem das Recht, dass die personenbezogenen Daten direkt von der Putz Fenster & Haustüren Design GmbH / Putz Fenster & Haustüren Holzdesign GmbH an eine andere verantwortliche Stelle übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
Recht auf Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft
Ein Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft erfolgen. Für einen Widerruf, einen Widerspruch oder eine Auskunft entstehen keine Kosten. Den Widerruf richten Sie bitte per E-Mail an info@fenster-putz.de.
Recht auf Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde
Sollten Sie die Auffassung vertreten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltende Datenschutzbestimmungen verstößt, so haben Sie jederzeit das Recht, gemäß Artikel 77 EU-DSGVO, sich bei der für ihr Bundesland zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

WEITERE DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN ZU IM RAHMEN UNSERER WEBSITE EINGESETZTEN DIENSTEN DRITTER

Datenschutzerklärung für den Webanalysedienst Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert. Auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html  bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.


Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen
Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters:
Wir versenden Newsletter und E-Mails werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter umschriebenen Inhalte sind für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich.

Double-Opt-In und Protokollierung:
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“:
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Anmeldedaten:
Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Zudem nutzen wir weitere Daten wie Namen und Vornamen, Land und Kundengruppe. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung und Segmentierung des Newsletters.

Statistische Erhebung und Analysen:
Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.
Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement:
Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.
In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf:
Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.
Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung:
Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen zum Newsletter-Versand an die angemeldeten E-Mail-Adressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.


Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung 
Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden, beispielsweise durch neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben sowie neue Angebote auf unserer Internetpräsenz. Wir werden Sie dann an dieser Stelle informieren. Generell empfehlen wir, dass Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig aufrufen, um zu prüfen, ob es hier Änderungen gab. Ob Änderungen erfolgt sind erkennen Sie unter anderem daran, dass der ganz unten in diesem Dokument angegebene Stand aktualisiert wurde.

Ausdrucken und Abspeichern dieser Datenschutzerklärung 
Diese Datenschutzerklärung können Sie unmittelbar ausdrucken und abspeichern, beispielsweise durch die Druck- bzw. Speicherfunktion in Ihrem Browser.